Über das Château

Am Ende einer Sackgasse befindet sich das Château Mondou, ein romantisches Landhaus aus dem 12./13. Jahrhundert, das auf einem Hügel mit spektakulärem 360-Grad-Blick liegt. Dies vermittelt ein großes Raumgefühl. Das Haus wirkt wie ein unkompliziertes, authentisches, sehr familiäres und intimes Chateau. Das ist der Ort, an dem Sie sein wollen.

Der ganze Ort strahlt eine ungezwungene und mediterrane Atmosphäre aus. Hinter der Scheune sieht man in der Ferne die Ruinen des Pigeonnier, Heimat von Fledermäusen, Turmfalken und Eulen. Über der Eingangstür in dem kleinen Turm lebt unsere weiße Schleiereule, eine sogenannte "dame blanche". 

Es gibt drei verschiedene Gîtes, für vier, sechs und acht Personen, die alle auf ihre eigene Art und Weise eingerichtet und gestaltet sind, unkompliziert und robust.

Der 11 x 5 Meter große Pool ist groß genug für mehrere Familien. Sie können im Schatten der großen Linde mit einem Buch sitzen oder einfach nur ein wenig nachdenken.

In unserer großen Scheune wartet die große Tischtennisplatte auf den nächsten Wettkampf. Im Garten gibt es einige Spielgeräte für die Kleinen wie eine Schaukel, eine Rutsche und einen Sandkasten.

Der Hof ist auch mit einem langen Tisch, Stühlen und einem Grill ausgestattet. Dort finden Sie auch unseren Torsten, einen großen Holzofen/Kamin.
Hier können Sie einen gemütlichen Abend mit der Familie oder mehreren Familien verbringen, die untergehende Sonne und ein knisterndes Feuer genießen, wenn der Abend angebrochen ist. 

Ein gut funktionierendes Internet ist unverzichtbar, auch auf dem französischen Lande. Seit 2022 verfügen wir über das superschnelle Starlink-System. Eine Satellitenschüssel sorgt dafür, dass sogar 20 Personen gleichzeitig in allen Gîtes auf das Internet zugreifen können.